San Pellegrino Fruit Beverages

Zitrus-Zesten für coole Drinks

 

Das Rezept liegt bereit, die Zutaten sind zur Hand und trotzdem fehlt Deinem Drink noch die besondere Note?

 

Unser Vorschlag: fruchtige Deko aus Zitrusfrüchten. Aus den Zesten von Orangen, Limetten oder Zitronen entstehen im Handumdrehen kleine Hingucker.

 

Ob gekringelt, gelockt, gezackt oder gestanzt – so werden Deine Drinks zum aufregenden Highlight.

Einkaufstipp

 

Kaufe am besten Zitrusfrüchte mit einer dicken und farbintensiven Schale.

 

Diese Früchte sehen nicht nur besonders hübsch aus, sie enthalten auch viele ätherische Öle.

 

Ideal zum Dekorieren und Aromatisieren.

Tools zum Zestenschneiden

 

  • Zestenreißer
  • Sparschäler
  • Barmesser
  • Bastelschere
  • Stanzformen

Gekringelte Zeste

 

Ziehe den Sparschäler einmal um die Zitrusfrucht herum.

 

Wickle die Zeste um einen Schaschlikspieß - so erhält sie ihre gekringelte Form.

 

Drapiere die gekringelte Zeste anschließend am Glasrand Deines Drinks.

Tipp beim Schneiden

 

Achte darauf, nur die farbige Schicht der Schale abzuschneiden.

 

Die weiße Innenhaut enthält Bitterstoffe.

 

Und die sollten nicht in den Drink gelangen.

Zitruslocken

 

Drücke einen kleinen Zestenreißer auf die Schale der Frucht und zieh ihn um die gesamte Frucht herum.

 

Die Fäden, die dabei entstehen, nennt man Zitruslocken.

 

Wenn Dein Drink eine Schaumkrone hat, sieht es schön aus, wenn Du die Locken dekorativ oben drauflegst.

 

Du kannst die Locken aber auch am Glasrand drapieren und seitlich herunterhängen lassen.

Ausgestanzte Zesten

 

Möchtest Du Deine Drinks mit Blättern, Sternen oder vielleicht sogar Schmetterlingen dekorieren?

 

Mit entsprechenden Stanzformen ist das spielend leicht.

 

Wichtig: Verwende nur Stanzformen aus Edelstahl.

 

Presse Deine Stanzform fest auf die Oberseite der Zeste und drücke die Schale dann aus der Form heraus.

 

Schneide Deine ausgestanzte Zeste an einer Stelle ein Stück ein und stecke sie als Deko an den Glasrand.

Aromatisiere Deinen Drink

 

Der entscheidende Moment des Mixens ist gekommen. Und auch hier können Zitruszesten Deinen Drink zu etwas ganz Besonderem machen.

 

Halte dafür ein Stück Zeste mit etwas Abstand über das Glas und drücke sie an der Außenseite mit den Fingern zusammen. Halte die Zestenenden mit beiden Händen fest und drehe sie in die entgegengesetzte Richtung.

 

Danach streichst Du mit der Zeste über den Glasrand. Je nach Rezept gibst Du die Zeste im letzten Schritt in Deinen Drink.

 

Tipp: Nur mit sauberen Händen arbeiten und nur unbehandelte Zitrusfrüchte zum Dekorieren und Aromatisieren verwenden.