San Pellegrino Fruit Beverages

ZESTE

Was ist eine Zeste?

 

Das französische Wort zeste hat seinen Ursprung in der Welt der Kulinarik und heißt übersetzt ‚Streifen aus der Fruchtschale von Orangen und Zitronen’. Doch Zeste ist ein Wort, dessen ursprüngliche Bedeutung sich vor allem im Englischen verändert hat.

 

In dieser Sprache wird das Wort für alles verwendet, was anregend und genussvoll ist. Sogar Lebensfreude wird als „Zest“ beschrieben.

 

Wenn wir auf frühere Definitionen von Zeste zurückgehen, stellen wir fest, dass es viele Verwendungen und Eigenschaften der Schale von Zitrusfrüchten gibt. So erfahren wir, warum sie so auf- und anregend ist.

 

ZESTE STEHT FÜR FARBE, GESCHMACK UND AROMA 

 

Zeste, auch Epicarp (Schale), Pericarp (Fruchtwand) oder Exocarp (äußere Fruchtwandschicht), ist die farbige Außenseite der Schale einer Zitrusfrucht. Sie ist mit zahlreichen Poren überzogen und enthält ätherische Öle.

 

Diese Öle tragen zu dem herrlichen Duft bei, der verströmt wird, wenn man eine Zitronenschale ausdrückt oder eine Orange schält: Hier sind der Geschmack und das Aroma der Frucht konzentriert.

 

Aus diesem Grund sind sie eine unerlässliche Zutat in der Küche, aber nicht nur dort. Denken wir zum Beispiel an das Bergamotten-Öl. Es wird in der Parfumindustrie verwendet. Außerdem enthalten viele Haushaltsprodukte diesen Duft.

 

ZESTE IN DER GASTRONOMIE 

 

In Italien gibt es Aufzeichnungen über die Verwendung von Zitrusfrüchten zum Kochen, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen. Dabei wurden Clementinen (eine der ersten Zitrusfrüchte, die nach Italien kam) zur Zubereitung geschmackvoller Gerichte verwendet.

 

Die Orangenschale wurde zu Suppen und Eintöpfen hinzugefügt, kandiert oder für Marmeladen verwendet. 

Hier einige Anregungen zur Verwendung von Orangen- und Zitronenschalen, um den Geschmack eines Gerichts zu verbessern;

Zum Ausgleich von Gerichten, die als schwer gelten – zum Beispiel in Saucen hinzugefügt oder unter die Semmelbrösel für frittierte Gerichte wie Supplì gemischt;

Verleiht einem Salatdressing das gewisse Extra – zum Beispiel auf Puntarelle;

Pastagerichte machen keine Ausnahme – so wie eine berühmte italienische Schauspielerin einmal aller Welt ihr „Allerheilmittel“ verriet: Spaghetti mit Parmesan, Olivenöl und Zitronenschale.

 

ZITRUSSCHALEN UND DIE PARFUMINDUSTRIE 

 

Die ätherischen Öle aus den Schalen der Zitrusfrüchte spielen in der Parfumindustrie eine wichtige Rolle.

Insbesondere das Bergamotten-Öl ist ein wertvoller Bestandteil vieler Parfums. Es dient als Fixierungsmittel, um die Haltbarkeit von Parfums zu erhöhen und alle unterschiedlichen komplexen Elemente miteinander zu verbinden.