San Pellegrino Fruit Beverages

REGGIO CALABRIA, DIE STADT DER BERGAMOTTE

 

Reggio Calabria ist eine südliche Provinz in der Region Kalabrien. Sie liegt direkt an der Stiefelspitze Italiens und ist zusammen mit der gleichnamigen Provinzhauptstadt als Hochburg der Bergamotte bekannt. Die Bergamotte wird auch „grünes Gold“ genannt. Sie gilt weltweit als eine der kostbarsten Zitrusfrüchte. Der Grund dafür: Ihr ätherisches Öl wird in großen Mengen in der Parfumindustrie verwendet. Die aus der Schale gewonnene Essenz ist eines der Grundelemente für Parfums, da sie bindende Eigenschaften besitzt. Außerdem betont sie andere Duftnoten stärker und länger. Was viele nicht wissen: Fast 90 % der weltweiten Bergamottenproduktion stammen aus einem sehr begrenzten Gebiet der Provinz Reggio Calabria. Genauer gesagt aus einem ca. 75 km langen Küstenstreifen ganz an der Spitze des Stiefels zwischen den Städten Villa San Giovanni und Brancaleone.

 

 

REGIONALE SPEZIALITÄTEN VON REGGIO CALABRIA

 

Schon ein kurzer Spaziergang durch die Provinzhauptstadt genügt, um zu erkennen, welche Bedeutung die Bergamotte in Reggio Calabria hat. Die Bergamotte wird von den Einheimischen seit Jahrhunderten genutzt. Angefangen von Likören, die aus den Schalen gemacht werden, bis zur Aromatisierung verschiedener süßer Speisen wie Cremes, Getränke, Marmeladen. Bergamotte wird außerdem genutzt, um herzhafte Gerichte zu verfeinern. Die Schale der kostbaren Zitrusfrucht wird dann fein geraspelt über Risotti, Pasta und Fleischgerichte gestreut.

 

 

EINE DER BEDEUTENDSTEN REGIONEN ITALIENS FÜR ZITRUSFRÜCHTE

 

Reggio Calabria ist die größte Provinz Kalabriens für den Anbau von Zitrusfrüchten. Hier gedeiht nämlich nicht nur die Bergamotte. Die südliche Lage auf der italienischen Halbinsel ist auch hervorragend für andere erlesene Zitrusfrüchte. Zum Beispiel kommen die meisten italienischen Klementinen aus Reggio Calabria. Außerdem werden hier große Mengen von Orangen, Mandarinen und Zitronen angebaut.