San Pellegrino Fruit Beverages

PAMPELMUSE

 

Pampelmusen (citrus maxima) zählen zusammen mit Zitronatzitrone und Mandarinen zu den ersten Vorläufern aller Zitrusfrüchte. Es ist auch die größte Zitrusfrucht – Pampelmusen können bis zu 5 kg und einen Durchmesser von fast 30 cm erreichen!

 

 

MERKMALE DER PAMPELMUSE 

 

Trotz ihrer Ähnlichkeit mit der Grapefruit (eine aus der Pampelmuse hervorgegangene Kreuzung) sind Pampelmusen süßer und haben nur wenig vom bitteren Geschmack der Grapefruit. Wodurch unterscheidet sich die Pampelmuse noch von anderen Zitrusfrüchten?

- Die riesigen Ausmaße einer Pampelmuse machen sie innerhalb der Familie der Zitrusfrüchte einmalig: Der Durchmesser kann 15 bis 30 cm betragen. 

- Pampelmusen haben eine grüngelbe bis orangene Farbe, ähnlich der Grapefruit.

- Das Fruchtfleisch der Pampelmuse ist normalerweise weiß, kann aber leicht rosa sein.

- Die Haut der Trennwände sollte entfernt werden, da es bitter schmeckt und als ungenießbar gilt.

 

 

SO SCHÄLEN SIE EINE PAMPELMUSE RICHTIG 

 

Die Schale der Pampelmuse kann einige Zentimeter dick sein, daher ist das Schälen nicht ganz einfach! Hier geben wir Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die beste Methode zum Schälen einer saftigen Pampelmuse!

 

 

1. Verwenden Sie ein scharfes Messer, schneiden Sie damit die Kappe der Pampelmuse ab: Es kann sein, dass sie, obwohl sie einige Zentimeter tief geschnitten haben, noch immer nicht zum Fruchtfleisch gelangt sind - abhängig von der Größe der Pampelmuse.

2. Ausgehend vom eingeschnittenen Ende machen Sie nun vertikale Einschnitte mit einigen Zentimetern Abstand bis zum anderen Ende der Pampelmuse. Lösen Sie die Schale von der Frucht – Sie könnten den Eindruck haben, Ihre Finger in Styropor zu stecken! Die Pampelmuse wird noch immer von einer ausgiebigen weißen Schicht umhüllt sein.

3. Zerteilen Sie die Pampelmuse in einzelne Spalten. Nun entfernen Sie von jeder Spalte die dicke und bitterschmeckende Haut.

4. Servieren Sie das saftige Fruchtfleisch, solange es frisch ist. 

 

Sie suchen noch andere Ideen zum Verzehr von Pampelmusen? Verwenden Sie sie anstelle von Orangen in unserem Rezept für Orangesalat, wenn Sie mehr Süße bevorzugen, oder kombinieren Sie sie mit unserem Thunfisch-Tatar!

 

WISSENSWERTES: KULTURELLE BEDEUTUNG 

 

Pampelmusen stammen aus Süd- und Südost-Asien. Wussten Sie, dass Pampelmusen, die dort bereits seit 100 v. Chr. angebaut werden, Glück und Wohlstand symbolisieren? Während des Mittherbstfestes und des Chinesischen neuen Jahres findet man Sie überall!