San Pellegrino Fruit Beverages

Caponata

 

Caponata ist eine von Siziliens Ikonen. Ein traditionelles Rezept, das nie aus der Mode kommt.
Man kann sie sowohl warm als auch kalt am nächsten Tag essen. 

 

URSPRUNG

 

Caponata ist eine Mischung aus Gemüse mit frischer Tomatensauce, Pinienkernen und Oliven. Das antike Rezept entstand im XVIII. Jahrhundert und in dieser Zeit wurde sie im Mittelmeerraum als Hauptgericht serviert.

 

Heutzutage wird Caponata als Appetizer oder als Beilage zu Hauptgerichten wie Fleisch oder Fisch serviert. Caponata ist ein reichhaltiges Rezept und wird auch heute noch mit größter Sorgfalt zubereitet.

 

 

REZEPT

 

Das Rezept für Caponata ist nicht kompliziert, aber man benötigt Zeit, um alle Gemüsesorten vorzubereiten. Haben Sie keine Eile bei der Zubereitung von Caponata: Die Geduld und Hingabe, die Sie dafür aufwenden wird mit einzigartigem Geschmack und einem unvergesslichen Erlebnis belohnt.

 

Zutaten

 

  • 2 Auberginen
  • 2 Zucchini
  • 2 große Kartoffeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Selleriestange
  • 50 gr Kapern aus Pantelleria
  • 150 gr Tomatensauce
  • 50 gr schwarze entkernte Oliven 
  • 40 ml Weißer Essig
  • 30 gr Zucker
  • Natives Olivenöl extra
  • Samenöl zum Braten
  • 1 weiße Zwiebel
  • 10 Basilikumblätter
  • Salz 

 

 

ZUBEREITUNG

 

Das Gemüse waschen und trocknen. Auberginen in Würfel schneiden, salzen und in ein Sieb geben. Die Auberginen 1 Stunde stehen lassen, damit sie einen Teil ihrer Flüssigkeit verlieren. Alle Gemüsesorten in Würfel und die Zwiebel in feine Scheiben schneiden.

 

Samenöl in einen breiten Topf mit hohen Wänden geben und mit Ausnahme von Sellerie, der in leicht gesalzenem Wasser halbgar gekocht wird, alle Gemüsesorten einzeln braten. Auberginen leicht ausdrücken und ebenfalls braten. Zwiebeln mit nativem Olivenöl in einer Pfanne extra glasig rösten und anschließend Kapern, Oliven und Sellerie hinzufügen.

 

Tomatensauce und Basilikum hinzugeben und mit Salz abschmecken. Nach 10 Minuten das Gemüse dazugeben und ziehen lassen. Zucker zur Caponata hinzufügen, gut vermengen, mit Essig verrühren und alle Zutaten weitere 10 Minuten lang köcheln lassen. Caponata mit gerösteten Brot-Croutons servieren.

 

 

WISSENSWERTES


Caponata ist ein typisch sizilianisches Rezept, es gibt mindestens 30 Varianten, die je nach Provinz unterschiedlich zubereitet werden.
Einige Variationen werden mit gerösteten Pinienkernen und Mandeln abgerundet, während in der Gegend von Agrigento der bittersüße Geschmack von Caponata im Allgemeinen durch Honig bereichert wird.