San Pellegrino Fruit Beverages

BRESAOLA-RÖLLCHEN

 

Diese Bresaola-Röllchen mit Ziegenkäse und Zitrone sind sehr delikat im Geschmack und leicht zuzubereiten. Sie eignen sich perfekt als Fingerfood bei Cocktailpartys und werden bei Ihren Gästen Bewunderung hervorrufen.  Hier finden Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung!

 

URSPRUNG

 

Bresaola-Röllchen mit Ziegenkäse und Zitrone gehören zu den neueren italienischen Rezepten. Es ist ein Gericht, das sich erst in der jüngsten Zeit durchgesetzt hat. Die Verwendung von frischen, erstklassigen Zutaten machen es zu einer angesagten Vorspeise auf italienischen Cocktailpartys.

 

Bresaola ist luftgetrockneter Rinderschinken, der durch Einpökeln und Trocknen haltbar gemacht wird und einzigartig schmeckt. Die leicht rauchige Note von Bresaola in Kombination mit dem delikaten Ziegenkäse und dem frischen Aroma von Zitrone verleihen diesem Gericht einen sehr ausgewogenen Geschmack.

ZUTATEN

 

  • 8 Scheiben Bresaola
  • 150 g Ziegenkäse
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange
  • Natives Olivenöl Extra
  • Schnittlauch
  • Rucola
  • Salz

 

 

REZEPT

 

Damit das Gericht zu einem Erfolg wird, ist die Wahl der Zutaten wesentlich! Alle Zutaten für mit Ziegenkäse gefüllte Bresaola-Röllchen müssen frisch, erstklassig und vor allem echt italienisch sein!

 

 

ZUBEREITUNG

 

Die Bresaolascheiben auf einen flachen Teller legen und mit ein wenig nativem Olivenöl extra und ein paar Tropfen Zitronensaft beträufeln. In einer Schüssel den Ziegenkäse, eine Prise Salz und fein geriebene Zitronenschale vermischen. Den Ziegenkäse solange verrühren, bis er weich und glänzend ist.

Die Käsecreme auf die Mitte der Bresaolascheibe geben, ein paar Rucolablätter hinzufügen und die Scheiben zylinderförmig einrollen. Die mit Ziegenkäse gefüllten Bresaolo-Röllchen können mit Schnittlauchhalmen zugebunden werden.

 

 

WISSENSWERTES

 

Wenn Sie einen noch intensiveren Geschmack wünschen, können Sie den Ziegenkäse mit frisch geriebenem schwarzem Pfeffer und einigen Tropfen Zitronensaft verfeinern.