San Pellegrino Fruit Beverages

Kein Alkohol? 5 Ausreden

 

Gin, Wodka und Rum gehörten für Dich bisher zu einem gelungenen Cocktail einfach dazu. Verständlich, dass sich Deine Freunde wundern, wenn es plötzlich heißt: Alkohol? Nein, Danke.

 

Doch mit unseren kleinen Ausreden gehst Du sämtlichen Diskussionen und Überredungsversuchen von Party-Begleitern spielend leicht aus dem Weg.

 

Und wer weiß, vielleicht gewinnst Du sogar noch ein paar Mitstreiter für den alkoholfreien Sommergenuss dazu.

Deine Sommerfigur

 

Die Sonne scheint und Du möchtest mit dem perfekten Sommer-Body glänzen. Dafür verzichtest Du sogar auf Alkohol. Du probierst es nämlich mit der Kein-Alkohol-Diät.

 

Diese Ausrede zieht nur bei Frauen? Quatsch, denn ganz ehrlich, auch die Herren wollen an heißen Tagen eine Topfigur machen.

 

So am Rande: Diese Ausrede funktioniert natürlich am besten bei stolzen Sportmuffeln.

Du hast eine Alkohol-Intoleranz

 

Jedes Mal das Gleiche: Gestern gut gefeiert, heute wachst Du mit einem schrecklichen Kater auf. Schluss damit.

 

Du magst zwar Katzen, auf Kater stehst Du aber eindeutig nicht. Deine Theorie: Du hast eine Alkohol-Intoleranz.

 

Die möchtest Du jetzt prüfen und trinkst deshalb keinen Alkohol mehr.

Du hast gewettet

 

Du kannst einfach keiner Wette widerstehen? Und willst immer gewinnen? Dann ist dies die perfekte Ausrede für Dich.

 

Du darfst keinen Alkohol mehr trinken, weil Du mit (wahlweise Schwester, Bruder, Mutter, Vater, Freund, Freundin) gewettet hast: Ab jetzt trinkst Du keinen Alkohol mehr. Noch glaubwürdiger wird die Ausrede, wenn Du Dir einen passenden Wetteinsatz ausdenkst. Es muss schließlich klar sein, dass Du diese Wette einfach unmöglich ablehnen konntest.

 

Noch besser: Animiere Deine Party-Freunde dazu, Deine Wett-Cheerleader zu werden. Sie können Dich anfeuern und tatkräftig unterstützen. Vielleicht teilst Du aus Dankbarkeit sogar Deinen Wettgewinn…

Alkoholverbot vom Arzt

 

Du bist total erschrocken. Dein Arzt hat bei einem Rundum-Check etwas Seltsames festgestellt: Deine Leber kann Alkohol nicht verarbeiten. Die Symptome sind eindeutig: Nach einer feucht-fröhlichen Partynacht leidest Du unter einem Kater und Nachdurst.

 

Als Gegenmittel hilft nur eine Fruchtkur – am besten in Form erfrischender alkoholfreier Mix-Getränke.

Dir schmeckt Alkohol nicht

 

Du hast keine Ahnung, woran es liegt, aber Du hast in den letzten Monaten festgestellt, dass Dir Alkohol einfach nicht mehr schmeckt.

 

Du wolltest es erst nicht glauben und hast bewusst andere Drinks ausprobiert. Aber egal, welche Alkoholsorte – nichts schmeckt. Das soll Deinem Sommer-Feeling nicht im Weg stehen: Statt auf Alkohol hast Du total Lust auf Früchte und Limonaden.

 

Du mischst Dir deshalb jetzt einfach nach Herzenslust alkoholfreie Drinks.