San Pellegrino Fruit Beverages

Arancini di riso

 

Arancini, auch arancine genannt, sind knusprige Kugeln, gefüllt mit Reis, Safran und Fleischragout.
Sie werden in nativem Olivenöl extra gebraten und mit knuspriger goldgelber Panade bedeckt.

 

URSPRUNG

 

Sie kann kegelförmig oder rund sein. Auf Sizilien haben Arancini di riso unterschiedliche Formen.

 

Im Gebiet von Catania sind sie kegelförmig wie der Vulkan Ätna. In der Umgebung von Palermo und Trapani sind sie rund und erinnern optisch auch wegen ihrer Farbe an Orangen.

 

 

REZEPT


Heute werden Arancini di riso immer noch auf traditionelle Weise zubereitet. Die Hingabe der Menschen und die tief verwurzelte Tradition haben sie zum wohl populärsten “Street Food” Italiens gemacht. Es handelt sich wahrscheinlich um das typischste Gericht der sizilianischen Küche.

 

ZUTATEN

 

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 300 gr Reis
  • 1 Teelöffel Safran
  • 50 gr geriebenen Parmigiano Reggiano
  • 2 Löffel Butter
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 150 gr Mozzarella
  • Brotkrumen
  • 400 gr Rinderhack
  • 1 Zwiebel
  • 300 gr Tomatensauce
  • 1 Glas Weißwein
  • 150 gr Erbsen
  • 3 Löffel Mehl 

 

 

ZUBEREITUNG 

 

Für die Zubereitung perfekter Arancini muss zunächst Reis gekocht werden. Die Brühe in einem kleinen Topf erhitzen und Safran hinzufügen. Wenn die Brühe kocht, Reis hinzufügen und bei mittlerer Flamme so lange kochen lassen, bis die gesamte Brühe absorbiert wurde. Reis in einen großen Topf füllen, Butter und Parmesan hinzufügen und verschmelzen lassen.

 

Zubereitung der Füllung: Das Fleisch in etwas Öl anbraten und die fein gemahlene Zwiebel hinzugeben. Mit Weißwein mischen, Tomatensauce und Erbsen hinzufügen, anschließend 30 Minuten lang köcheln lassen. Wenn alle Zutaten fertig sind, können Sie Ihre Arancini formen. Etwas Reis in Ihre Handfläche geben, einen Löffel mit der Füllung, einen Mozzarella-Würfel und noch ein wenig Reis hinzufügen. Einige kleine Bällchen formen, in Mehl, Eiern und zum Schluss in Brotkrumen wenden. Arancini in reichlich Öl braten und heiß servieren.

 

 

WISSENSWERTES

 

Arancino oder Arancina? Es ändert sich nur ein Buchstabe, aber das reicht aus, um eine Diskussion zwischen echten Sizilianern zu entfachen. Im östlichen Teil Siziliens werden sie Arancina, im westlichen Teil Arancino genannt. Der Geschmack bleibt jedoch immer derselbe.

 

Arancini di riso sind eine Spezialität, die das ganze Jahr über verzehrt wird. Aber am 13. Dezember, während des Festes der Hl. Lucia wird auf der gesamten Insel die klassische Version des Gerichtes mit Hackfleisch oder mit Mozzarella und Schinken zelebriert.