Saltimbocca alla Romana

Zesty Food
Saltimbocca alla Romana

Saltimbocca alla Romana oder Hähnchen-Saltimbocca? Vielleicht hast Du schon einige Varianten dieses italienischen Klassikers probiert – auch wenn Du noch nicht in Italien warst. Unser Rezept für Saltimbocca alla Romana orientiert sich an dem authentischen Saltimbocca-Rezept aus Rom. Es ist kinderleicht zuzubereiten. Ideal, wenn sich Freunde zu Besuch angemeldet haben, oder für ein schnelles und einfaches Abendessen unter der Woche! Übrigens: Saltimbocca alla Romana passt gut zu unseren Sanpellegrino Limonaden. Ob Pompelmo, Aranciata oder Limone e Menta – die feinen Zitrusaromen harmonieren wunderbar mit diesem herzhaften Gericht.

Read more
Saltimbocca alla Romana

ZUTATEN

4 Portionen
 

  • 4 Kalbschnitzel à 150 g
  • 4 Scheiben Prosciutto Crudo
  • 4 Salbeiblätter
  • 80 g Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 20 ml Olivenöl
  • 20 ml Wasser
  • Salz und Pfeffer

URSPRUNG

Saltimbocca alla Romana ist ein typisches Gericht der Region Latium, in der die Stadt Rom liegt. Ob Saltimbocca aber auch in dieser Umgebung seine Wurzeln hat, ist unklar. Viele bezeichnen die Stadt Brescia als den Geburtsort des Gerichts. Demnach wurde es erst im 19. Jahrhundert von den Römern in ihre kulinarische Kultur ‚übernommen‘. Wo auch immer es nun entstanden sein mag, Saltimbocca ist überall in Italien verbreitet – und sogar über die Landesgrenzen hinaus bekannt, zum Beispiel in Griechenland!

Kalbsfilets
Prosciutto Crudo oder Roher Schinken
Frische Salbeiblätter
Weißwein

REZEPT

Beim traditionellen Saltimbocca alla Romana werden Kalbfleisch, Prosciutto, Salbei, Weißwein und Butter für die Sauce verwendet. In Trattorien gibt es oft Unterschiede. Hier verwendet man z.B. Hühnchen oder Schwein anstelle von Rindfleisch und andere Arten von Schinken. Manchmal wird Saltimbocca aufgerollt und gefüllt oder es wird mit Zutaten wie Kapern, Artischocken oder roten Zwiebeln belegt.

Probiere am besten zuerst unser Rezept für Saltimbocca alla Romana aus. Dann kannst Du austesten, welche weiteren Zutaten noch passen könnten.

ZUBEREITUNG

1. Die Kalbschnitzel auf ein Schneidebrett legen, mit Frischhaltefolie abdecken und mit einem Fleischklopfer klopfen, bis sie etwa 5 mm dick sind. Beide Seiten aller Kalbfleischstücke mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Auf jedes Kalbfleischstück eine Scheibe Prosciutto und dann 1 Salbeiblatt legen. Mit einem Zahnstocher den Salbei und den Prosciutto am Fleisch fixieren.

3. Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, 40 g Butter und etwas Öl hinzugeben. 

5. Die Filets mit der ungarnierten Seite nach unten in die Pfanne legen und garen, bis sie an der Unterseite gebräunt sind. Den Weißwein in die Pfanne geben, ihn verdunsten lassen und dann die Pfanne mit einem Deckel abdecken, damit das Kalbfleisch vollständig garen kann. Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf den Teller geben.

6. Den Rest der Butter zusammen mit dem Wasser in die Pfanne geben und köcheln lassen, bis eine glänzende Sauce entsteht. Zum Servieren über das gegarte Kalbfleisch träufeln.

WISSENSWERTES

Der Name „Saltimbocca“ kommt von „Saltare in Bocca“, was „in den Mund springen“ bedeutet. Gemeint ist, dass dieses Gericht so verlockend ist, dass es einem direkt in den Mund springt! Saltimbocca alla Romana ist ein echter Publikumsliebling, der bestimmt auch bei Deinen Freunden und Deiner Familie gut ankommen wird.