San Pellegrino Fruit Beverages

LACHS-CARPACCIO MIT ZITRONENDRESSING

 

Lachs-Carpaccio mit Zitronendressing ist ein einfaches Rezept mit frischen, authentischen Zutaten, in dem sich aromatische Noten harmonisch miteinander vereinen. 

 

URSPRUNG

 

Das Carpaccio wurde von Giuseppe Cipriani, dem Inhaber der berühmten Harry’s Bar in Venedig erfunden.

 

Anlässlich einer Ausstellung, die dem Maler Vittorio Carpaccio gewidmet war, kreierte Giuseppe Cipriani dieses Gericht aus rohem Rindfleisch und Mayonnaise, abgerundet mit Zitronensaft und gab ihm den Namen des Malers.

 

In der Folge wurde der Begriff „Carpaccio“ in der italienischen Küche für Fleisch, Fisch und Gemüse verwendet, die in hauchdünne Scheiben geschnitten und mit einer Sauce gewürzt waren. Ein Carpaccio ist immer ein leichtes und frisches Gericht mit Zutaten höchster Qualität. 

Zutaten

 

  • 400 g Lachs
  • 1 Orange
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Natives Olivenöl Extra
  • Rosa Pfeffer

 

 

 

 

REZEPT

 

Die Zubereitung des Lachs-Carpaccios mit Zitrone ist wirklich einfach und garantiert ein unnachahmliches Geschmackserlebnis. Es kann als Vorspeise eines eleganten Essens oder als Appetizer bei einer Cocktailparty serviert werden.

 

 

ZUBEREITUNG

 

Rückgrat mit einem scharfen Messer entfernen und den Fisch dünn filetieren. Auf einen Teller geben und im Kühlschrank aufbewahren.

Den Saft der Orange und Zitrone in eine Salatschüssel geben und zusammen mit dem Olivenöl mit einem Schneebesen kräftig schlagen, bis sich die Sauce verdickt. Das Dressing mit ein wenig Salz abschmecken.

 

Den Lachs mit dem Zitronendressing und einigen rosa Pfefferkörnern würzen. Den Lachs 15 Minuten im Dressing marinieren lassen, erst dann servieren.

 

 

WISSENSWERTES

 

Sie können das Lachs-Carpaccio mit Zitronen- und Orangendressing mit dünnen