Venezianische Cicchetti

Zesty Food
VENEZIANISCHE CICCHETTI

Venezianische Cicchetti sind kleine Häppchen, die aus lokalen Spezialitäten zubereitet und in den traditionellen Cafés in und rund um Venedig serviert werden. Diese kleinen Gaststätten, in denen Cicchetti zu einem Glas Wein oder anderen Getränken angeboten werden, heißen Bacari. Man erkennt sie an den im Fenster oder der Vitrine angerichteten Reihen an verlockenden Crostini, Sandwiches, verschiedenen Meeresfrüchten und mariniertem Gemüse. Erfahren Sie mehr über die bekanntesten Rezepte für venezianische Cicchetti – Stockfisch auf Polenta und gekochtes Ei mit Sardellen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine authentische Auswahl an Cicchetti für Ihre Freunde oder die Familie zubereiten können.

Read more
Venezianische Cicchetti

ZUTATEN

BACCALÀ MANTECATO: CREMIGER STOCKFISCH AUF POLENTA

  • 800 g getrockneter Stockfisch
  • 200 ml natives Olivenöl extra
  • 200 ml Milch
  • Salz und Pfeffer
  • gebratene Polenta

 

MEZZO UOVO CON ACCIUGA: GEKOCHTES EI MIT SARDELLEN

  • 4 hartgekochte Eier, halbiert
  • 8 g abgetropfte Öl-Sardellen
  • 8 marinierte Oliven (optional)

 

URSPRUNG

Das Wort Cicchetti stammt vom Lateinischen ciccus und bedeutet „kleine Menge“. Sie sind im Verlauf der Geschichte zu einem typischen Abbild des venezianischen Lebens geworden. Die in kleinen lokalen Bacari (kleine Gaststätten) servierten Cicchetti werden zumeist im Stehen konsumiert und über die Theke gereicht, in der sie angerichtet sind. Die Angewohnheit, in ein Bacari zu gehen und Freunde bei einem Getränk zusammen mit einigen Cicchetti zu treffen, ist eine jahrhundertealte Tradition, die noch in die Zeit zurückreicht, als Venedig eine Seemacht war. Damals boten Verkäufer auf dem Markusplatz und in den Straßen von Rialto den Händlern aus aller Welt, die sich zu jeder Tages- und Nachtzeit in Venedig tummelten, ein Glas Wein und eine kleine Portion Essen an. Eine Reise nach Venedig wird erst dann für jeden Feinschmecker komplett, wenn er eine Runde durch die lokalen Bacari macht, um die große Vielfalt an Cicchetti zu kosten.

Sardellen in Öl
Polenta-Scheiben
Gekochte Eier
Stücke getrockneten Stockfisches

REZEPT

Wir zeigen Ihnen zwei der bekanntesten venezianischen Cicchetti: Baccalà mantecato (cremiger Stockfisch auf knuspriger Polenta“, und die gekochten Eier auf venezianische Art, die mit marinierten Sardellen serviert werden.

Kreieren Sie Ihre eigene Auswahl an venezianischen Cicchetti mit einigen Zutaten ganz nach Ihrem Geschmack: Hackfleischbällchen, gratinierte Miesmuscheln, marinierte Oliven, gebackener Stockfisch. Dazu ein erfrischender Affinity Orange oder ein Sourberry-Mocktail und schon finden Sie sich in die Atmosphäre der belebten kleinen Bacari in den versteckten Gässchen von Venedig zurückversetzt.

ZUBEREITUNG

BACCALÀ MANTECATO: CREMIGER STOCKFISCH AUF POLENTA

1. Zuerst den getrockneten Stockfisch wieder aufweichen: Den Fisch bis zu 48 Stunden in kaltem Wasser im Kühlschrank aufweichen. Das Wasser zweimal pro Tag wechseln.

2. Abtropfen lassen und die Haut entfernen. In eine große Pfanne mit ausreichend kalten Wasser legen, damit der Fisch vollständig bedeckt ist, 150 ml Milch hinzufügen, mit Salz abschmecken und zum Kochen bringen. Ca. 20 - 30 Minuten kochen lassen, gelegentlich abschäumen, bis der Fisch weich ist.

3. Stockfisch abtropfen lassen, Haut und Gräten entfernen und in kleine Stücke schneiden.

4. Mit einem Holzlöffel oder einem Stabmixer die Stockfischstücke zerkleinern. Öl langsam einträufeln lassen, bis die Masse cremig und locker wird.

5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Scheiben von gebackener Polenta servieren.

MEZZO UOVO CON ACCIUGA: GEKOCHTES EI MIT SARDELLEN

1. In die Mitte jeder gekochten Ei-Hälfte eine gerollte Sardelle mit einer Olive geben. Mit einem Zahnstocher feststecken.

WISSENSWERTES

Die venezianischen Cicchetti mit ihren vielen Geschmacksvarianten, die von Fisch bis Fleisch, von frischem Gemüse bis frittierten Fleischbällchen reichen, sind eine sympathische Art und Weise, die Spezialitäten der lokalen Küche zu kosten. In einer vielbesuchten Touristenstadt wie Venedig zahlt es sich aus, nach den versteckten Bacari zu suchen, in denen die leckeren Cicchetti angeboten und die auch von den Einheimischen gerne aufgesucht werden. Diese Bacari sind meistens sehr unscheinbar und strömen den Charme vergangener Zeiten aus. Doch hier kommt Ihr Gaumen (und Ihre Brieftasche) sicherlich auf seine Kosten!