Muffuletta Sandwich

Zesty Food
MUFFULETTA SANDWICH

Muffuletta ist in vielen Teilen der Welt als ein herzhaftes Feinkostsandwich mit Wurstwaren und Käse bekannt, wie es in New Orleans zu finden ist. Diese Muffuletta hat ihren Ursprung eigentlich in Sizilien, wo eine viel einfachere Liste von Zutaten ein rundes mit Samen bedecktes Brötchen füllt und traditionell zur sizilianischen Festa dei Morti, am „Tag der Toten“, gegessen wird. Erfahren Sie, wie Sie sowohl die Version aus New Orleans als auch die sizilianische Version des Muffuletta-Sandwichs zubereiten können, und entdecken Sie die faszinierende Geschichte hinter diesem beliebten Leckerbissen!

Read more
Muffuletta-Sandwich

Zutaten

Für 6-7 Muffuletta-Brötchen

  • 300 g Hartweizenmehl
  • 200 g starkes Brotmehl
  • 25 g frische Hefe
  • 20 g Salz
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 200 ml warmes Wasser
  • Sesamsamen

 

URSPRUNG

Die Muffuletta (oder Muffoletta, Moffoletta, Muffoletto, Muffulietta, je nach Dialekt) leitet ihren Namen aus dem sizilianischen Dialekt ab, wo sie ‚weiches und luftiges Brot‘ bedeutet. Dieses weiche runde Brötchen ist sehr vielseitig und viele Einheimische verwenden es mit Schinken und Käse gefüllt als Sandwich.

Ein besonderer Anlass ist jedoch die Festa dei Morti im November, wo nach alter Tradition ein Sandwich aus Muffuletta mit Tomaten, Sardellen, Oregano und Primosale-Käse am Morgen als Auftakt zu den Feierlichkeiten gegessen wird. In einigen Teilen Siziliens bleibt diese Tradition erhalten, aber in allen Teilen der Region gibt es jede Menge Bäckereien und Verkäufer von Straßenessen, die das ganze Jahr über Sandwiches aus frisch gebackenen Muffuletta-Brötchen verkaufen.

Sardellen in Öl
Aufschnitt
Oregano
Tomatenrispen

REZEPT

Im Abschnitt Zesty Food finden Sie eine Reihe von Muffuletta-Sandwiches mit köstlichen Zutaten, wie das Alici nella Meraviglia-Sandwich mit Sardellen und Artischocken, und das Meravigliosa di Mare mit roten Garnelen und cremigem Stracciatella-Käse. Wie Sie sehen können, eignet sich die Muffuletta großartig zur persönlichen Gestaltung Ihres Geschmacks - ihre luftige und knusprige Teigmischung ist robust genug, um die von Ihnen gewählten Füllungen aufzunehmen. Nachfolgend finden Sie, wie Sie dieses Brot zubereiten können, und die italienische Version eines Muffuletta-Sandwichs, die authentischste sizilianische Muffuletta, die Sie bei der Festa dei Morti finden, gefolgt von einem Schritt-für-Schritt-Rezept für die berühmte New Orleans Muffuletta, die diesem einfachen Brötchen im Laufe der Zeit seinen Weltruhm verliehen hat.

ZUBEREITUNG

1. In einem Standmixer mit dem Teighakenaufsatz Mehl zugeben und die Hefe in der Mitte des Mehls zerkrümeln. Bei einer niedrigen Mixergeschwindigkeit geben Sie allmählich etwas Wasser hinzu, um mit der Verarbeitung des Teigs zu beginnen.  Fügen Sie Honig und Öl hinzu und mischen Sie weiter, während Sie kleine Mengen Wasser zugeben, bis der Teig zusammenhält. Salz hinzufügen, weitere 15 Minuten mischen, bis der Teig glatt ist und beginnt, sich von der Schüssel zu lösen.

2.  Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben und ca. 5 Minuten lang leicht kneten.

3. Zu einer Kugel formen, in eine gut geölte Schüssel legen, abdecken und an einen warmen Ort stellen, bis die Kugel doppelt so groß geworden ist.

4. Den Teig in 6-7 Portionen zu je ca. 100 Gramm aufteilen. Zu Kugeln formen, abdecken und für ein paar Stunden an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie doppelt so groß geworden sind.

5. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Oberseiten der einzelnen Stücke leicht mit Wasser bestreichen, mit Sesamsamen bestreuen und gleichmäßig auf ein ausgekleidetes Backblech legen.

6. 15-20 Minuten backen, bis sie goldgelb und knusprig sind. Sie sollten sich hohl anfühlen, wenn man an ihren Boden klopft.

SIZILIANISCHE MUFFULETTA ZUM TAG DER TOTEN

  • Olivenöl
  • 3-4 Sardellen in Öl, abgetropft
  • ½ Tomate, in Scheiben geschnitten
  • eine Prise Salz und Pfeffer
  • eine Prise getrockneter Oregano
  • 2 Teelöffel geriebener Primosale-Käse

Das Brot in zwei Hälften teilen. Jede Hälfte mit Olivenöl bestreichen, dann die Sardellen auf die untere Hälfte des Brotes legen. Mit Tomatenscheiben belegen, mit Salz und Pfeffer würzen. Oregano und Käse darüber streuen. Das Sandwich schließen.

 

DIE BEKANNTE NEW ORLEANS MUFFULETTA

Für 1 Muffuletta:

  • 2 Esslöffel New Orleans Oliven-Salat
  • 25 g Genua-Salami in Scheiben geschnitten
  • 25 g heiße Coppa in Scheiben geschnitten
  • 25 g Provolone-Käse in Scheiben geschnitten
  • 2 dicke Scheiben Mozzarella
  • 25 g Mortadella in Scheiben geschnitten
  • 25 g Schinken in Scheiben geschnitten

Das Brot halbieren und den Olivensalat auf beiden Seiten des Brotes verteilen. Legen Sie die Salami auf die untere Hälfte des Brotes und dann alle Zutaten in der obigen Reihenfolge darauf. Das Sandwich schließen, servieren.

WISSENSWERTES

Muffuletta ist eines der vielen Lebensmittel, die aus Italien nach Amerika gebracht wurden, und in diesem Fall geht die Anerkennung an einen Mann namens Salvatore Lupo, einen Sizilianer, der Anfang des 20. Jahrhunderts nach New Orleans auswanderte. Sein italienischer Lebensmittelladen mit dem Namen Central Grocery wurde 1906 eröffnet, wo Salvatore auch anfing, eine amerikanisierte Version seiner geliebten Muffuletta aus Sizilien zu verkaufen. Salvatore und seiner Leidenschaft für Essen aus seiner Heimatstadt ist es zu verdanken, dass wir heute in ganz New Orleans Muffuletta-Sandwiches finden!